jouer le komboloï

Comme je l’avais promis à l’équipe de Pierre Maillard, je vous donne ici les informations nécessaires pour jouer le komboloï correctement. Maintenant, vous devez déplacer votre main pour que le côté du komboloï derrière vos doigts vienne de la paume de votre main, comme sur la photo ci-dessous. dans le dernier mouvement, nous amenons les […]

Voor de nieuwsgierigen

Hier zijn een paar titels van de daguitstappen die jullie vanaf volgend jaar bij mij kunnen boeken en die natuurlijk door mij in elkaar gestoken en uniek zijn. * Dans, dans, dans ( en NEE het is geen Griekse avond) * Speel de komboloi * Kalimera tavli * Tijd voor thee * Slakken plezier Ik […]

Voutimata oder Kekse

Zutaten : 1 Kilo Mehl. 3 Tassen Olivenöl 1 Glas Orangensaft 2 Gläser Zucker 1/2 Teelöffel Zimt 2 Esslöffel Backpulver 1 Esslöffel Soda Vorbereitung Alle Zutaten ausgenommen dem Mehl vermischen, dann fügen Sie das Mehl hinzu und zu einem festen Teig kneten, bei Bedarf Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. 30 Minuten im […]

Tomaten/Zucchinibällchen

Auf dem heutigen Ausflug haben wir Tomatenbällchen und Zucchinibällchen gemacht. Die sind sehr lecker und leicht zu zubereiten. Für beide braucht man eigentlich die gleichen zutaten. Nur ist die Tomate die Hauptzutat in der einen und die Zucchini in der anderen. Zutaten. : 4 Tomaten/Zucchini Die weitere zutaten sind : 2 Zwiebeln, 1 Ei, Minze, […]

Kretischer Käsekuchen

Heute war wieder ein schöner tag in den bergen, und wie die Kretischer Käsekuchen so gut geschmeckt haben, schreibe ich das Rezept hier unten. Zutaten für den Teig : 1 Glas frischer Orangensaft 1 Weinglas Olivenöl 1 Rakiglas raki 1 Kilo Mehl und eine Prise Salz. Zutaten für die Füllung 1 Kilo mizithra Käse 2 […]

Cretan grape varieties

Crete is a very fertile island whit a long wine history, in the region of Kato Zakros, (east Crete) the oldest vineyard was found and in Vathipetro (central Crete) the oldest winery in the world!  So Crete has its own grape varieties, the Vilana gives us a white wine, and Liatiko, Kotsifali and Mandilari are used for […]